Hochwasser im Juni 2024

     

    Bereits am Freitag, den 31. Mai 2024 ging es mit den ersten Vorbereitungen los. So wurden die befüllten Sandsäcke verladen und Material bereitgestellt. Um 23 Uhr abends ging es dann zur ersten Erkundung, nachdem der Pegel der Rems durch den Regen bereits entsprechend hoch war.

    Am Samstagmorgen ging es zum Umspannwerk nach Waldhausen, um dieses durch einen Damm aus Sandsäcken und Gräben gegen das den Hang herabkommende Oberflächenwasser zu schützen.

    Den Tag über gab es immer wieder Einsatzstellen mit vollgelaufenen Kellern sowie diversen Kontrollfahrten. So waren wir bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags immer wieder unterwegs. Ebenfalls in dieser Nacht kam es zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch zu einem Hangrutsch. Hierbei wurde ein PKW erfasst, dessen Fahrer sich aus dem Fahrzeug retten konnte. Der Hangrutsch reichte dabei bis auf die Bahngleise neben der Rems, wodurch ein kurz darauf durchfahrender ICE entgleiste. Hier waren wir dann zusammen mit der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, deren Abteilungen Großdeinbach, Wetzgau und Herlikofen sowie dem THW und zahlreichen Rettungsdiensten und der Polizei vor Ort. Schnell konnten alle Personen aus dem Zug evakuiert und in einem in der Nähe befindlichen Gebäude in Sicherheit gebracht werden. Der ICE wurde am Sonntag dann von Spezialisten geborgen.

    Den Sonntag über entspannte sich dann die Lage in der Stadt Lorch weiter und die Anzahl der Meldungen über Schadensfälle ging zurück. In der Nacht kam es dann in umliegenden Gemeinden Alfdorf, Welzheim, Pfahlbronn sowie im Leintal und im Rems-Murr-Kreis durch Starkregenereignisse und schnell anschwellende Pegel der Bäche und Flüsse zu dramatischen Situationen und großen Schäden. So waren wir dann am Dienstag und Mittwoch zur Unterstützung der KameradInnen mit weiteren Feuerwehren in Rudersberg um dort Keller auszupumpen.

    Wir wünschen allen Betroffenen viel Kraft und Energie sowie weiterhin die Unterstützung der Nachbarn und Freunde. Der Rems-Murr-Kreis, der Landkreis Göppingen, der Landkreis Ludwigsburg sowie der Ostalbkreis haben eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Alle Infos finden Sie auf der Homepage der Landkreise.

    Beachten Sie ebenfalls die Hinweise des BBK zum Verhalten nach dem Hochwasser.

    Hochwasser im Juni 2024
    Hochwasser im Juni 2024
    Hochwasser im Juni 2024
    Hochwasser im Juni 2024
    Hochwasser im Juni 2024
    Hochwasser im Juni 2024
    Hochwasser im Juni 2024

    Freiwillige Feuerwehr Lorch
    Maierhofstraße 41
    73547 Lorch

    Notrufe nur über 112
    Tel: +49 (0)7172 927300
    Mail: homepage@ffwlorch.de

    Social Media FFW Lorch

    f logo RGB White 100    Instagram Glyph White    Twitter social icons   circle   white

    yt logo mono dark

    Social Media Kinder- und Jugendfeuerwehr

    f logo RGB White 100    Instagram Glyph White

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.